Jarvan IV Build Guide

  • Views: 8,449
  • Rating: 0% ( Unknown )
  • Last Updated v1.0.0.142

Jarvan IV , the guide [German]

written by NeoX33

Jarvan IV Build

Starting items

  • OR
  • OR
  • x 5
  • OR
  • OR
  • OR

Core Build

Late Game / Luxury Items

Situational Items

  • OR
  • OR
  • OR

Skill Order

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • Martial Cadence
  • Dragon Strike
  • Golden Aegis
  • Demacian Standard
  • Cataclysm

Runes for Jarvan IV


Masteries for Jarvan IV



Table of Contents

  • Einleitung :

    Hallo,

    das ist mein erster Guide zu einem Champion , genauer zu Jarvan IV. Meiner Meinung ist er einer der besten off-tanks und Solo-top Champs in League of Legends. Ich spiele Jarvan schon einige Zeit und wollte meine Vorstellung von einem geeigneten Build und einer guten Spielweise mit euch teilen. Es mag sein , dass ihr anderer Meinung seid als ich (ziemlich sicher sogar^^). Dies soll deshalb nur eine Empfehlung sein und wenn ihr glaubt ihr könnt ihn anders besser spielen , solltet ihr das auch tun. Falls ihr etwas anzumerken habt , schreibt es mir und ich werde sehen was ich tun kann. Als Anmerkung zum Guide : Ich spiele Jarvan hauptsächlich top und nicht im Jungle , deswegen werde ich den JUngle nicht so ausführlich behandeln.

  • Pro und Contra Jarvan :

    Pro :

    • Sehr gute Rates und dementsprechender Schaden
    • Auch tanky sehr viel Schaden
    • Große Hilfe in Teamfights
    • Kann auch ein wenig supporten
    • Durchweg gut (early-mid-late)
    • Kann scouten
    • Kann so gut wie nicht gegankt werden/ kann selber exellent ganken

    Contra:

    • Timing der Fähigkeiten ungeheuer wichtig
    • Ulti kann sehr viel Schaden anrichten
    • Hilflos ohne Q, E Kombo
    • Anfangs sehr Manahungrig
    • Kein Lanesustain ohne Items
    • Schwer zu erlernen
    • Relativ Itemabhängig

    Wenn ihr über die negativen Punkte hinwegsehen könnt und bereit seid viel Zeit und Nerven zu investieren ist Jarvan ein herausragender Champion , der jedes Team optimal ergänzt.

  • Beschwoererfaehigkeiten/Summoner Spells

    Ich empfehle bzw. bevorzuge und . Sie geben euch zum einen einen offensiven und defensiv auslegbaren Spell , der euch beim chasen , fliehen und töten hilft. Teleport erhöht zudem eure Lanedominanz und eure Präsenz überall auf der Map und kann auch zum Ganken verwendet werden.

    Alternativen:

    : Falls ihr eine weitere Fluchtmöglichkeit braucht ebenso wie  zu empfehlen. JEder nimmt die mit der er besser klarkommt, obwohl wegen seiner ulti eher Flash zu bevorzugen ist.

    : Wenn ihr große Probleme habt auf der Lanezu bleiben. Sonst eher weniger zu empfehlen.

    : Wer es mag... kann praktisch sein ... muss aber nicht.

    : Wenn ihr sehr viel CC ausgesetzt seid. Sonst auch eher nicht.

    : Wenn ihr Jungelt. Versteht sich von selbst. Sonst nie.

    Niemals

    : Nein. Schonmal irgendwen damit gesehen? Wird wohl nen Grund haben.

    : Ihr braucht zwar Mana , aber so sehr nun auch nicht.

    [spell_icon=Rally] : Ihr braucht weder ap noch angriffsgeschwindigkeit. Wozu?

    : Ihr seid kein support. Überlasst das denen.

  • Runen

    Als Runen zu empfehlen sind :

    Armor-penetration Marks/ Rüstungsdurchdringungs Zeichen (410 EP)

    Flat Amor Seals/ Rüstungs SIegel (205 EP)

    Flat or per level Magicresist Glyphs/ Magieresistenz Glyphen (205 EP)

    Armor/Armor Penetration Quitessences / Rüstungs oder Rüstungsdurchdringungs Essenzen (1025 EP)

     

    Alternativ :

    Life per Level Seals/ Leben pro Level Siegel (410 EP)

    Flat attack damage Marks and Quintessences (205/1025 EP)

     

    Wiederrum hängt die Wahl davon ab was ihr bevorzugt und ob ihr solotop oder jungle spielt. Im JUngel empfiehlt sich im Zweifelsfall immmer auf Rüstungs und Schadens Runen zu gehen.

  • Masteries/Meisterschaften

    Ich empfehle wenn ihr mehr offensiv ausgelegt seid eher  21 auf Angriff , mit allem was physischen Schaden und Rüstungsdurchdringung betrifft und die Summoner Spells Verbesserung und dann 9 auf Verteidgung , wo ihr alles auf Leben und Magieresistenz sowie Rüstung setzt.

    Wenn ihr eher defensiv ausgerichtet seid empfiehlt es sich 9 auf angriff mit der Exhaust Verbesserung und Schaden und Rüstungsdurchdringung , und dazu 21 auf die Verteidigung , wo ihr alles defensive nehmt ;D.

    Zuletzt wenn ihr jungelt solltet ihr 0-21-9 ausrichten  also wieder mit allem defensiven , sowie der Smite Verbesserung und Minion-Schadenverminderung. Bei Wissen wie euch beliebt (meist Lauftempo und Mana), aber auf alle Fälle die Verlängerung der Buffs.

    1. Offensiv(http://leaguecraft.com/masteries/1300400410103030103104001000000000000000000000000)

    2. Defensiv (http://leaguecraft.com/masteries/1300400010000000003304121000303010000000000000000)

    3. Jungle(http://leaguecraft.com/masteries/0000000000000000010324321010003011030400001000000)

  • Skilling Order

    Meine Skillingorder sieht vor > > .

    Dass immer geskillt wird wann möglich versteht sich von selbst.

    Zur Begründung  : gibt euch wunderbare passive Boni , die Laning vereinfachen und die ihr sobald wie möglich ausbauen wollt. Zudem lässt sich mit wunderbar lashitten und den Gegner in Angst und Schrecken versetzen wenn ihr ihn nur mit der Fahne trefft ohne mit fortzusetzen. DIe Gegner lassen sich so zonen und ihr gewinnt die lane und könnt ihn in aller Ruhe vorführen.

    Mit erhöht ihr euren Schaden dramatisch und der Gegner hat nichts mehr zu tun als zu laufen oder zu sterben , solange der Debuff aktiv ist.

  • Vorwort zu den Items :

    DIe Items sind reine Empfehlungen und sollten nie immer stumpf abgebaut werden. Die Items müssen sich nach dem Gegner und der allgemeinen Situation richten. Es bringt nichts gegen Caster Rüstung zu kaufen. Beachtet beim Kauf den Gegner und euer Budget. Solltet ihr kaum Gold haben lohnt es sich nicht auf ein Riesenschwert oder ähnliches zu sparen , wenn dann das Spiel verloren ist.

  • Items fuer Jarvan (Auf eigene Gefahr ) :

    Beginnt mit und einer . So solltet ihr ausreichend Regeneration haben um äußerst lange in der Lane zu bleiben.  Wenn ihr das erste mal wieder zurück geht solltet ihr genügend Gold für  und  haben. Damit sollten auch eure Mana Probleme etwas nachlassen.

    Die Schuhe lassen sich entweder in   oder   bauen.

    Daraufhin kauft ihr euch oder , jenachdem wieviel Gold ihr habt. Dann solltet ihr das noch fehlende Item kaufen und sie zu ausbauen.

    Nun kauft ihr wenn ihr eher Rüstung braucht euch zuerst  [item_icon=Atma\'s Impaler] und dann   und Maw of Malmortius.

    Damit wäre dann mein Core-build und die meisten Spiele fertig.

     

    Nun folgen die Items die stark von eurem Erfolg und dem Gegner abhängen :

    1.  [item_icon=Tiamat] Ein sehr oft unterschätztes Item , das guten Schaden und etwas Regeneration bietet , außerdem euren Auto-attacks Flächenschaden hinzufügt. Großartiges Item für den Anfang solltet ihr Goldprobleme haben : Viel Schaden für wenig Geld , Regeneration und durch die Passive eine Minion-kill Hilfe.
    2.   : Sehr hilfreich wenn ihr mehr Rüstung braucht , erhöht euren Schaden (--> Leben) und hat eine wunderbare Aura die nochmal mehr Schaden verursacht.
    3.   : Lebensraub. Wenn ihr mehr Schaden und mehr sustain wollt ist dieses Item für nahezu alle AD Champions Pflicht. So auch für euch , wenn ihr dafür auf Rüstung oder Magieresistenz verzichten wollt. Wenn ihr viele Kills habt und selten sterbt unbedingt zu empfehlen , sonst sind eher Items die Defensivere Stats bieten zu bevorzugen.
    4.   : Wenn ihr mehr Rüstung braucht , sehr viel mehr. Der Slow ist durch den Frosthammer nur noch halb so nützlich , aber die Stats sprechen für sich. Außredem pracktisch wenn ihr zu Beginn auch noch [item_icon=Heart of Gold] gekauft habt . Übrigens auch ein gutes early game Item , wenn ihr Gold braucht.
    5. [item_icon=Force of Nature] : Wunderbar sollte das Gegnerteam aus Veigars und Le Blancs und ähnlichen bestehen : SIe verursachen deutlich weniger Schaden. Lebensregeneration und Lauftempo kann man auch immer gebrauchen. Vorallem nützlich wenn ihr tankier sein wollt.
    6. : Gilt ähnlich wie Naturgewalt , nur noch seltener zu empfehlen. Brachial viel Rüstung. Sonst nichts und die Passive für mehr Schaden gegen Yis und Tryndas. Kann aber manchmal nötig sein.
    7. : Viele mögen ja ein Fan davon sein , aber lasst lieber die Finger davon. Ihr seid kein Carry und solltet nicht auf Crits setzen. Zwar bringt Atmas auch Critchance aber KdU bringt nichts als Schaden und kein bisschen sustain. Ihr kloppt zwar den Gegner in Grund und Boden , geht aber schneller down und euer Team steht oft genug , wenn es keinen anderen Tank hat , ohne da. Kauft lieber Blutdürster wenn ihr mehr Schaden machen wollt, dadurch überlebt ihr auch länger.
    8. : Ähnlich wie bei KdU : viele sind Fans davon , aber lasst bitte die Finger davon. Es kostet viel und bringt hauptsächlich eins : Leben (und Regeneration). Wiederum keine Rüstung oder Magieresistenz.  Ok es hat auch seine Vorteile ,aber es gibt wesentlich bessere Items , wie z.B . Kosten auch weniger und bringen mehr. Vorallem nicht gegem Kogmaw oder Vayne zu empfehlen (und noch ein paar andere) +Madreds Blutschnitter. Sollte allen klar sein warum.
    9. : Ein praktisches Item , wenn ihr gegen Brand oder LeBlanc , also Kombochamps antretet. Sonst bevorzuge ich eher [item_icon=Force of Nature] wegen der besseren Regeneration und dem wertvollen Lauftempo.
    10. : Kann ganz praktisch sein ,vorallem wenn ihr die Aktive einsetzt. Die Stats sin für euch eher mäßig. Wems gefällt...
    11. : Niemals. Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt : DAS nicht. Alles andere aber das nicht. DIe Passive bringt euch so gut wie nichts , der Slow auch nicht , die Stats sind äußerst schlecht und es ist das teuerste Item im Spiel. Was wollt ihr damit?
    12. . Sehr zu empfehlen wenn ihr gegen Rammus oder Malphite oder andere Rüstungs stackende Gegner trefft. SOnst eher nicht zu gebrauchen.
    13. [item_icon=Black Cleaver] : Ich mag dieses Item. Wenn ihr meint ihr bräuchtet Rüstungsdurchdringung und der Gegner hat nicht allzu viel und ihr genug Gold. Sonst nicht. Eher sinnlos für einen Off-Tank (*O*).

    Damit sollten alle interressanten oder spielbaren Gegenstände für Jarvan weitestgehend durch sein. Sollte jemand anderer Meinung sein der schreibe es in die Kommentare und vielleicht schreib ich was ;D.

  • Jungle und Jarvan :

    Jarvan kann auch im Jungle gespielt werden. Ich selber habe kaum Erfahrung damit und bevorzuge Solo-Top. Jarvan ist aber keineswegs ein schlechter Jungler : Durch seine Passive , die passiven Boni von und die Kombo aus Q und E und nicht zuletzt seiner Ulti kann er wunderbar junglen und ganken.

    Als Items solltet ihr mit und 5 beginnen. sollte darufhin , wie bei jedem Jungler, zu ausgebaut werden.  Danach solltet ihr wiederum dem Core-Build folgen.

    Als Jungle-Route würde ich empfehlen beim Blue zu starten , dann Wölfe , Geister , Red , Golems --> Base ,Wölfe, Geister --> GANK! .

    Dies kann aber jeder für sich entscheiden und diese Jungle-Route ist die gängigste , aber ich habe sie selbst noch nicht für Jarvan getestet.

  • Tipps für Laning und Teamfights :

    Ein paar Tipps für die Lanephase :

    • Versucht ausschließlich mit euren Autohits zu last-hitten. Das erfordert etwas Übung , erhöht aber die Goldausbeute und verringert die Gefahr eines Ganks und hilft dem eigenen Jungler selbst zu ganken.
    • Harrasst den Gegner wann immer ihr könnt mit euren Auto-Attacks. Ihr werdet sehen es wird großen Schaden machen und den Gegner das Fürchten lehren.
    • Greift nur dann  mit eure Kombo an wenn ihr sicher seid , dass in der nächsten Zeit kein Gank kommt. Ohne sie seid ihr nahezu schutzlos und ihr verbraucht viel Mana.
    • Spart euer Mana wo ihr könnt , setzt eure Fähigkeiten nicht unüberlegt ein.
    • Wenn ihr genug Mana habt , zoned euren Gegner indem ihr nur mit E angreift und ihn im Glauben lasst ihn angreifen zu wollen. Er wird weniger Gold und Exp. bekommen und ihr dominiert die Lane.
    • Lasst euch nicht zu Tower dives hinreißen . Es bekommt euch selten gut. Erst wenn ihr genau wisst , dass ihr überlebt nutzt die Chance für den Kill.
    • Nutzt eure Ulti um euch so teuer wie möglich zu verkaufen : Sollten die Gegner euren Tower diven , nutzt eure Ulti , um einen einzusperren , ihm den Tod zu überlassen und selbst zu fliehen.

    Einige Tipps für Teamfights :

    • Gebt mit eurer Ulti acht , dass ihr keine schwächeren einkerkert , dass der Gegner nicht sofort fliehen kann und dass ihr nicht alle Gegner auf einmal einkesselt. Das kann tödlich enden. Das erfordert außerordentlich viel Übung . Diese Ulti ist eine der am schwersten zu Meisternden im Spiel. Lasst euch nicht unterkriegen wenn etwas schief geht. Und hört vorallem nicht auf das geflame der anderen. Die haben eh keine Ahnung ;D.
    • Ihr seid zumeist der Tank. Benehmt euch auch so. Schützt die Carrys und initiert den Teamfight. So könnt ihr schon am Anfang für einen Vorteil sorgen, der den Kampf entscheiden kann.
    • Verliert nicht den Überblick. Sonst helft ihr mehr dem Gegner als eurem Team.
    • Jeder trifft mal falsche Entscheidungen. Sorgt aber dafür , dass es weniger werden^^.
    • Fokussiert euch auf den Carry des Gegners um die Hauptschadensquelle auszuschalten.

  • Schlusswort :

    Ich hoffe ich konnte euch etwas helfen mit diesem Guide. Er ist sicherlich nicht perfekt , aber ich bin für jede Verbesserungswünsche offen.

    Wenn mir z.B. jemand sagen könnte wie ich Runen und Masteries in den Guide einfüge wäre ich sehr dankbar. 

    Vielen Dank fürs lesen :

     

    NeoX33



Do you have your own
Build Guide?


Submitted by NeoX33

Newest Guides for Jarvan IV

Top Guides for Jarvan IV

New Skins for Jarvan IV

Top Skins for Jarvan IV